Die Farben der Wüsten – Die rosa Wadi Rum, Teil 3

Synopses

Das rosafarbene Wadi Rum in Jordanien gilt als Juwel unter den Wüsten der Erde: Felsig und schroff, aber mit einer feinen zartrosa Sandfläche. Das „Tal des Mondes“, wie Wadi Rum auch genannt wird, sieht aus wie ein steinernes Amphitheater vor einem blassen gräulichen Himmel. Der rosa Sand ist feiner als irgendwo sonst. Nahe Wadi Rum liegt auch das sagenumwobene Petra. Nur mit dem Pferd oder zu Fuß kommt man bis zur Felsenstadt. Schon der Eintritt in den Siq, die Schlucht, die zu den in rosa Sandstein gehauenen Fassaden führt, ist spektakulär. Mit der alten Hedschasbahn, einst Teil der Bagdadbahn und des Orientexpress, können Eisenbahnliebhaber künftig nach Aqaba reisen.

Filmographische Angaben

Jahr 2012
Land Jordanien
Erstausstrahlung 26.09.212
Nutzungsrechte Weltweit
Auszeichnung 1. Kamerapreis NaturVision Filmfestival 2012
Genre
Sendereihe
Dauer 43 Min.
Sender Arte
Autor Petra Haffter
Regie Petra Haffter
Kamera Philip Flämig, Patrick Popow, Frank Schunicht
Schnitt Peter Klum
Musik Damir Price